Home » Erfolge » Wettbewerbe » Doppelsieg für die KIT-Teams otego und store2be beim Elevator Pitch BW Regional Cup Karlsruhe

Doppelsieg für die KIT-Teams otego und store2be beim Elevator Pitch BW Regional Cup Karlsruhe

Drei Minuten – und damit circa die Dauer einer Fahrstuhlfahrt – das ist der Zeitrahmen, der Gründern und Jungunternehmern beim Elevator Pitch BW zur Präsentation ihrer Geschäftsidee zur Verfügung steht. Eine Aufgabe, der sich am 25.11.2015 zehn Gründerteams beim regionalen Vorentscheid stellten. Zwei Teams des KIT überzeugten die Jury sowie rund 100 Zuhörer mit souveränen Präsentationen.

Gruppenbild

Im Vorfeld stellten sich 16 Teams dem Online-Voting, von denen es die zehn Ideen mit den meisten Stimmen zum Regional Cup Karlsruhe schafften. Dort galt es während des Pitches die achtköpfige Jury mit Vertretern aus Wirtschaft und Industrie sowie Fachleuten aus der Gründerförderung zu überzeugen. Bewertet wurden neben dem Inhalt des Vortrags und der Einhaltung des Zeitrahmens auch das Konzept und der Kundennutzen der Geschäftsidee.

Platz 3 ging an das Team von Refimo, die eine Plattform zur Jobvermittlung für Flüchtlinge erstellen. Der zweite Platz ging an die KIT-Gründer store2be. Das Team entwickelt einen Online-Marktplatz zur temporären Vermarktung und Anmietung von stationären Werbe- und Verkaufsflächen. Gewinner des Regional Cups Karlsruhe ist otego, eine weitere Gründung des KIT. Das Team bestehend aus zwei Physikern, einem Chemiker sowie einem Wirtschaftsingenieur entwickelt neuartige thermoelektrische Generatoren, mit denen eine autarke Energieversorgung durch die Erzeugung von Strom aus Wärme möglich ist. Die Gründer von otego dürfen sich neben dem Preisgeld über die Teilnahme am Landesfinale im Sommer 2016 freuen, in dem sie gegen die Sieger der anderen Regional Cups aus Baden-Württemberg antreten und ihre Idee nochmals vor einem großen Publikums präsentieren.

Neben otego hat noch ein weiteres Team die Chance auf einen Platz im Landesfinale. So wird jedes Jahr eine „Wildcard“ an den Publikumsliebling vergeben. In diesem Jahr erhielt die meisten Stimmen die Gründung store2be. Das Team wird nun in einem separaten Wettbewerb gegen die Publikumslieblinge der anderen Regional Cups antreten. Wir drücken die Daumen!

Mit dabei beim Regional Cup Karlsruhe war auch das Team von HoneggerBauer FIREWALK, zwei Wirtschaftsingenieure vom KIT, die sich mit Teambuilding-Events selbstständig machen wollen. Auch wenn es nicht für eine Platzierung im Landesfinale gereicht hat, profitieren alle Teilnehmer von der Medienpräsenz und dem Feedback im Rahmen des Elevator Pitch BW. Der regionale Wettbewerb fand im Rahmen des „Tages für Gründer und Jungunternehmer“ statt und wurde vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft zusammen mit der IHK Karlsruhe und der Karlsruher Gründerallianz umgesetzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>