Home » Erfolge » Veranstaltungen » Erstes KIT Venture Fest 2014 ein voller Erfolg

Erstes KIT Venture Fest 2014 ein voller Erfolg

Die Gründerszene traf sich am 01.07.2014 zum ersten KIT Venture Fest der KIT-Gründerschmiede. Ein vielfältiges Rahmenprogramm rund um das Thema Unternehmensgründung wurde geboten: von Venture Events über Seminare, Workshops und Diskussionen bis hin zu Beratung und Networking. Über 600 Gäste nutzten die “Gründerkonferenz” am KIT – Gründungsinteressierte Studierende und wissenschaftliche Beschäftigte konnten sich direkt mit Gründern, Investoren, Förderern sowie Netzwerkpartnern austauschen.

Der KIT-Präsident Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka eröffnete das KIT Venture Fest am Morgen beim Venture Breakfast. Bei einem gemeinsamen Frühstück konnten ausgewählte KIT-Gründungen ihre Geschäftsideen mit geladenen Investoren diskutieren und wichtige Kontakte knüpfen. Beim anschließenden upCAT Demo Day präsentierten die Teams des KIT-eigenen Accelerators ihre Geschäftsideen und erhielten konstruktives Feedback von Investoren und Netzwerkpartnern.

Für Interessierte und angehende Gründer/innen fanden über den Tag verteilt mehrere Seminare, Workshops und Vorträge statt, bei denen die Teilnehmer sich über Techniken und Herangehensweisen in Gründungsprojekten informieren konnten – u.a. Design Thinking, Lean Startup oder Business Modeling. Neben dem fachlichen Input bot sich beim Matching-Event „Get a Startup Job“ die Chance, zukünftig auch in die Praxis hinein zu schnuppern. Jobsuchende, junge Talente wurden mit spannenden Unternehmen aus der Start-up-Szene zusammengebracht. Um Professoren ebenfalls an das Thema Gründung heranzuführen, berichtete Prof. Dr. Peter Seitz von der ETH Zürich über seine Erfahrungen zur Gründungskultur an Universitäten. Nach einem abwechslungsreichen Tagesprogramm kamen die Gäste zum Abendprogramm zusammen.

Der erfolgreiche Karlsruher Unternehmer und KIT-Alumnus Dr.-Ing. Gottfried Greschner (init innovation in traffic systems AG) eröffnete den Abend mit einem Impulsbeitrag. Er berichtete über seine persönliche Entwicklung als Gründer und Unternehmer. Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema “Gründen in Karlsruhe und am KIT” diskutiert er anschließend mit:

Im Podium wurden die unterschiedlichen Phasen einer Gründung beleuchtet – die Stationen zum Gründen. Der restliche Abend stand dann im Zeichen des Networkings. In offener Atmosphäre konnten sich die Gäste austauschen, neue Kontakte knüpfen zwischen erfahrenen und potenziellen Gründern sowie Förderern und Unterstützern Konnten geknüpft werden.

Wir danken den zahlreichen Gästen, die das KIT Venture Fest 2014 zu einem Erfolg gemacht haben! Besonderer Dank gilt den Gründern und Unternehmern, die unser Programm durch ihre Beteiligung als Gast oder Redner mit Leben gefüllt haben. Ebenso bedanken wir uns bei unseren Partnern BIOPRO Baden-Württemberg GmbH, Exi Hightech-Gründungsgutschein, High-Tech Gründerfonds Management GmbH und Honestly MT GmbH.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>