Home » Gründer des Monats » Gründer des Monats Juni: Marc Jäger von der neocor GmbH

Gründer des Monats Juni: Marc Jäger von der neocor GmbH

Logo_neocor_220Die neocor GmbH wurde 2010 als KIT-Spin-off aus dem Institut für Biomedizinische Technik gegründet. Dr. Marc Jäger ist Gründer und Entwickler von neocor. Wir haben ihn im Interview zu seiner Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt.

Dr. Marc Jäger

Dr. Marc Jäger

Wofür steht Ihr Unternehmen?

Notfallpatienten möglichst schnell zu behandeln, ist das A und O. Diese zu identifizieren, ist die Herausforderung. Die Ersthelfer sind hier auf ihre Sinne beschränkt. Mit unseren Innovationen wollen wir helfen, die Sinne technisch zu erweitern. Wir erforschen, entwickeln und validieren Systeme, welche die Suche nach Lebenszeichen (Puls fühlen, Atmung erkennen) übernehmen und basierend darauf den Helfern Handlungen empfehlen. neocor hat mit dem CPR|Check ein Medizinprodukt auf den Markt gebracht, welches es in dieser oder ähnlicher Form vorher nicht gab. Klein und einfach, zuverlässig und laientauglich sind die Merkmale, die unser Produkt und unsere Forschungen auszeichnen. Unser Know-How und Forschungsdrang in Kombination mit erstklassigen Partnern in der Klinik und Industrie ermöglichen es, hochwertige Ergebnisse zu erzeugen, hinter denen wir zu 100 % stehen können. Wir bringen nur die Ergebnisse auf den Markt, von denen wir überzeugt sind.

Wie sind Sie auf die Idee für Ihre Gründung gekommen?

Antrieb für die Entwicklung des Gerätes war die Tatsache, dass es in Notfallsituationen für das Überleben einer bewusstlosen Person entscheidend ist, dass Laien den lebensbedrohenden Zustand möglichst sofort erkennen und die Person rasch richtig versorgen. Neben meiner Tätigkeit als Wissenschaftler bin ich aktiver Feuerwehrmann und sah bei vielen Verkehrsunfällen, dass die Ersthelfer hier Unterstützung brauchen. Daher habe ich das Projekt im Jahr 2004 initiiert. Mit jeder Minute ohne Herz-Lungen-Wiederbelebung sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10 %. Zehn Minuten nach einem Kreislaufstillstand gibt es üblicherweise kaum Überlebenschancen.

Gibt es Gründer bzw. Unternehmer, die Sie besonders bewundern?

Alle die es aus eigener Kraft geschafft haben.

Wo sehen Sie die Hürden auf dem Weg zur erfolgreichen Firma?

Marketing und Vertrieb zu organisieren, ohne viel Budget zur Verfügung zu haben.

Können Sie sich vorstellen in Zukunft für ein anderes Unternehmen zu arbeiten oder sind Sie lieber ihr eigener Chef?

Sobald es mir langweilig wird, brauche ich etwas Neues und Spannendes. Was das sein wird, weiß ich jetzt noch nicht. Falls ich das aber in einem anderen Unternehmen finden sollte, kann es auch sein, dass ich das machen würde.

Wo sehen Sie sich und Ihr Unternehmen in 10 Jahren?

Unser Kerngebiet ist die Forschung. Wir forschen neben unserem jetzigen Produkt, dem CPR|Check, an weiteren Innovationen. Wir sehen uns in 10 Jahren als ein Unternehmen, welches dazu beigetragen hat, die Lebensqualität ein bisschen zu verbessern und Überlebenschancen von Herz-Kreislaufkranken zu erhöhen.

Haben Sie Tipps für andere junge Unternehmensgründer?

Wenn man von etwas überzeugt ist, auch wenn es noch so absurd klingt, nicht von anderen entmutigen lassen. Ansonsten finde ich das Zitat von Goethe ganz passend: „Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“

Kurzübersicht:

  • Gründer: Marc Jäger
  • Gründung: 2010
  • Homepage: www.neocor.de
  • Kontakt: info@neocor.de
  • Bereich: Medizintechnik, Sensortechnik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>