Home » Gründer des Monats » Gründer des Monats März: PriceNow UG

Gründer des Monats März: PriceNow UG

PriceNow_Logo_170Das Unternehmen PriceNow unterstützt Onlinehändler beim Bestandskundenmarketing und Social-Media-Marketing mit ihren Software-as-a-Service-Produkten. Kundennewsletter und Postings können automatisch mit personalisierten Produkt- und Rabattempfehlungen gefüllt werden. PriceNow entwickelt und nutzt dazu neuste Algorithmen aus dem Bereich des maschinellen Lernens. Produktpräferenzen und Preissensibilitäten der Kunden können auf Basis der Bestandskundendaten von Onlinehändlern ermittelt werden. Wir haben Steffen Haak im Interview zu der Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt.

Das Team von PriceNow

Das Team von PriceNow

Wofür steht Ihr Unternehmen?

PriceNow befreit Onlineshopper von schlechter Newsletterwerbung. Unsere SaaS-Lösung Geniously erlaubt es Online-Versandhändlern, vollautomatisch kundenindividuelle und damit interessante Werbung zu verschicken. Möglich wird dies durch den Einsatz von hochmoderner Machine-Learning-Technologie, die wir für die Händler auf sehr einfache Art und Weise nutzbar machen.

Wo und wie kam Ihnen die zündende Idee zur Gründung?

Die Idee ist aus dem persönlichen Wunsch entstanden, mehr Personalisierung in den Onlinehandel zu bringen und interessantere Newsletter mit passenden Inhalten zu erhalten. Mit anderen Worten, wir wollen Onlineshopper endlich von schlechten Massen-E-Mails befreien.

Wie hat sich Ihr Gründungsteam zusammengefunden?

Das ursprüngliche Gründungsteam kennt sich bereits über Jahre durch die gemeinsame Leidenschaft für die Sportart Triathlon. Inzwischen hat sich das Team weiterentwickelt und ich bin alleiniger Geschäftsführer der Firma.

Worin sehen sie die Vorteile, ihr eigener Chef zu sein?

Man kann endlich so viel arbeiten, wie man möchte, und das ist viel ;) Im Ernst, es ist einfach unglaublich schön, eine eigene Idee in die Wirklichkeit umzusetzen. Und das ohne den in großen Unternehmen üblichen politischen Querelen ausgesetzt zu sein.

Welche Eigenschaft sollte man aus Ihrer Sicht als Gründer mitbringen?

Leidenschaft.

Wo sehen Sie die Hürden auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmen? Wo haben Sie sich Unterstützung geholt?

Der Weg von der Idee über ein Produkt hin zum Markt halt viele Herausforderungen bereit. Ich glaube, es ist für viele technikaffine Gründer wie mich am sinnvollsten sich für den letzten Schritt in den Markt Unterstützung zu holen.

Wie sind Sie in der Gründungsphase mit dem höheren Arbeitsaufwand umgegangen?

Aus dem Triathlonsport ist man hohe Belastungen gewohnt, man weiß aber auch um die Rolle der Erholung. Es ist wichtig, beidem Beachtung zu schenken. Vor allem gilt es, „tote“ Zeit zu vermeiden, die man verbringt ohne noch wirklich produktiv zu sein.

Haben Sie Tipps für andere junge Unternehmensgründer?

Habt keine Scheu ins kalte Wasser zu springen. Viele erfolgreiche Unternehmer waren am Anfang auch nicht besser vorbereitet und mussten einen langen Lernprozess durchleben. Bei den zu erwartenden Rückschlägen sollte man die Freude an der Sache nie aus den Augen verlieren

Kurzübersicht:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>