Home » Erfolge » Veranstaltungen » KIT Entrepreneurship Talks – Wissbegieriges Publikum bei Blue Yonder

KIT Entrepreneurship Talks – Wissbegieriges Publikum bei Blue Yonder

Zum zweiten Mal in diesem Wintersemester lud der Lehrstuhl für Entrepreneurship und Technologie-Management Interessierte zur öffentlichen Ringvorlesung „KIT Entrepreneurship Talks“ ein. Am 27.11.2014 waren Prof. Dr. Michael Feindt und Uwe Weiss von der Blue Yonder GmbH zu Gast am KIT. In einem Vortrag berichteten die beiden Unternehmer von ihrer Gründergeschichte und den Herausforderungen beim Unternehmensaufbau.

Blue Yonder ist ein führender Lösungsanbieter im Bereich Prognosen und Mustererkennung für Big Data. Das Unternehmen zeigt erfolgreich, wie man den Weg aus der Wissenschaft in die Wirtschaft gehen kann. Die wissenschaftliche Arbeit an einem Teilchenbeschleuniger am CERN, der europäischen Organisation für Kernforschung, und die damit verbundene Datenanalyse der riesigen Datenmengen führte schließlich zur Gründungsidee. Die zwei erfahrenen Unternehmer betonten im Talk, dass der Glaube an die eigene Idee, viel Überzeugungskraft, der tatsächliche Kundennutzen und die richtige Konstellation des Gründerteams entscheidend für den Erfolg sind. Zum Talk mit Blue Yonder kamen diesmal sehr viele Besucher „vom Fach“, so dass ein intensiver Austausch zwischen Referenten und Besuchern stattfand. Prof. Dr. Feindt und Herr Weiss nahmen sich sehr viel Zeit, die interessierten Fragen beim Get-together in offener Atmosphäre zu beantworten.

 

Verpass nicht die letzte Talkrunde für dieses Jahr! Am 18.12.2014 kannst du nicht nur Praxistipps von Dirk Fox, Gründer von Secorvo, bekommen, sondern du kannst beim „Weihnachtsspecial“ des anschließenden Get-togther in gemütlicher Atmosphäre netzwerken und dich mit anderen angehenden Gründern austauschen.

Im neuen Jahr werden noch folgende Gründer und Unternehmer bei den Entrepreneurship Talks vortragen:

Die Ringvorlesung findet ab 19:00 Uhr auf dem Campus Süd des KIT im Tulla-Hörsaal statt. Sie ist offen für Jeden, der am Thema Gründen interessiert ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>