Home » Erfolge » Wettbewerbe » Mit Robotik auf Erfolgskurs – ArtiMinds räumt ab

Mit Robotik auf Erfolgskurs – ArtiMinds räumt ab

Die vier Gründer von der ArtiMinds Robotics GmbH haben es geschafft, gleich drei Auszeichnungen in Folge in die Fächerstadt zu holen. Im Bereich der Robotik gehört das im August 2013 gegründete Unternehmen schon seit längerer Zeit zu den Pionieren. Mit ihrer intuitiven Roboterprogrammierung für Produktionsmaschinen in der Industrie hat das Team von ArtiMinds seit der Gründung schon zahlreiche Preise abgeräumt.

Seinen jüngsten Erfolg erzielte das Unternehmen bei Robot Launch 2015. Bei dem internationalen Wettbewerb für Robotertechnologien, der im Silicon Valley organisiert wird, konnte sich das KIT-Team aus der TechnologieRegion Karlsruhe in der Kategorie ‚Best European Startup‘ gegen die Konkurrenz durchsetzen. ArtiMinds war als einziges deutsches Team fürs Finale nominiert und holte sich am 18.09.2015 einen der begehrten Preise.

Gut eine Woche vorher fiel eine weitere Wettbewerbsentscheidung zu Gunsten von ArtiMinds. Das Team gehörte zu den frisch gebackenen Gewinnern des bundesweiten WECONOMY-Awards 2015. Der renommiert Gründerpreis wird von der Wissensfabrik, der UnternehmerTUM und dem Handelsblatt ausgelobt. Neben neun weiteren Start-ups aus ganz Deutschland wurde das Karlsruher Team von der Jury ausgewählt und wird nun ein Jahr lang gecoacht und gefördert.

Zusätzlich zu diesen beiden Wettbewerbsauszeichnungen wurde ArtiMinds mit ihrer „Roboter-Programmierung für Dummies“ unter die Top 25 der heißesten Start-ups in Deutschland gewählt, die das HORIZONT-Magazin herausgegeben hat. Auch dadurch ermuntert, treibt ArtiMinds die Expansion voran und verstärkt weiter sein Team. Wir gratulieren ArtiMinds zu ihren Erfolgen und werden den Weg der vier jungen Gründer weiter verfolgen.

In einem Video von ArtiMinds ein paar Eindrücke zur Technologie:

Quelle: ArtiMinds Robotics GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>