Gründer des Monats August: Thomas Schander von der Inreal Technologies GmbH

inreal Tech GmbH Logo_220Die Inreal Technologies GmbH wurde 2011 als KIT-Spin-off gegründet. Die drei Gründer haben das Ziel, den hohen Nutzen von Virtual Reality mit maßgeschneiderten Lösungen für die einzigartige Produktpräsentation auszuschöpfen. Thomas Schander ist Gründer und Geschäftsführer von Inreal Technologies. Wir haben ihn im Interview zu seiner Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt. Weiterlesen

Gründer des Monats Juli: simaps GmbH

simaps_Logo_220Die simaps GmbH wurde 2008 als Ausgründung und Kooperationspartner des KIT gegründet. Durch wissenschaftlich fundierte Sicherheitsanalysen von brennbaren Gasen und Stäuben auf der Basis theoretischer, numerischer und experimenteller Expertise, bietet simaps neuartige Möglichkeiten zur Sicherheits- und Kostenoptimierung von gegenwärtig genutzten, aber auch von zukünftigen Energieträgern, insbesondere Wasserstoff. Wir haben das Gründerteam im Interview zu der Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt.

Das Gründerteam (v.l.) : A.Kotchourko, T. Jordan, J. Xiao, W.Breitung und G.Stern

Das Gründerteam (v.l.) : A. Kotchourko, T. Jordan, J. Xiao, W. Breitung und G. Stern

Weiterlesen

Ausgezeichnete Krebsforschung – KIT-Spin-off amcure GmbH überzeugt beim CyberOne Award mit einem neuen Ansatz für die Pankreaskrebstherapie

amcure-Gründer Dr. Matthias Klaften und Dr, Alexandra Matzke

Für ihren Wirkstoff gegen Pankreaskrebs wurde die Karlsruher amcure GmbH am 12. Juni 2012 mit dem zweiten Preis beim Cyber One Award prämiert. Darüber hinaus wurde die amcure GmbH mit dem renommierten Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die vier Unternehmensgründer des jungen Spin-offs aus dem Karlsruher Institut für Technologie arbeiten am Wirkstoff AM001, der zukünftig neue Möglichkeiten bei der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs eröffnen könnte.

Weiterlesen

Gründer des Monats Juni: Marc Jäger von der neocor GmbH

Logo_neocor_220Die neocor GmbH wurde 2010 als KIT-Spin-off aus dem Institut für Biomedizinische Technik gegründet. Dr. Marc Jäger ist Gründer und Entwickler von neocor. Wir haben ihn im Interview zu seiner Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt. Weiterlesen

Sicher im Risikoraum – Das KIT-Spin-off Opasca entwickelt Systeme zum Personenschutz für Spezialanwendungen

Linear Accelerator isolated on white background

Das Gebiet der sensorbasierten Umwelterfassung bietet ein breites und interessantes Spektrum an Anwendungsbereichen. Die OPASCA Systems GmbH, ein 2011 gegründetes technologieorientiertes Spin-off aus dem KIT, hat sich auf die Entwicklung intelligenter sensorbasierter Systeme und Lösungen in der Personen- und Objektdetektion spezialisiert. Schwerpunkt des Jungunternehmens ist der Personenschutz in sicherheitskritischen Anlagen, insbesondere in medizinischen High-Tech-Einrichtungen wie bei der Strahlentherapie, dem Röntgen, der Computertomographie (CT) und der Magnetresonanztomographie (MRT).

Weiterlesen

1 46 47 48 49