Highlights 2017 der Gründerschmiede des KIT

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns und ein hoffentlich entspanntes Weihnachtsfest vor uns. Zeit, um die zurückliegenden Monate zu reflektieren und sich zu fragen, waren die Monate erfolgreich, wo muss ich noch besser werden, was habe ich gelernt und worauf kann ich anstoßen. Auch die Gründerschmiede des KIT blickt auf ein bewegtes Jahr 2017 zurück – wir wollen gemeinsam mit dir unsere Highlights des Jahres Revue passieren lassen.

MOMENTE 2017

Relaunch des Gründergrillens am CIE

Relaunch_GGDas beliebte Gründergrillen meldete sich im Sommer nach einer Kreativpause mit neuem Konzept und zwei neuen Teammitgliedern erfolgreich zurück. Was ist seitdem neu: das CIE organisiert das Event stets federführend und der jeweilige Hosting-Partner gestaltet den Abend inhaltlich. Verschiedene Möglichkeiten bieten hier das Vorprogramm von 18 bis 19 Uhr oder Formate wie die Start-up-Ecke und der Talent-Wall während des Grillens ab 20 Uhr.

Neu im Team!

Neu im TeamDas Team der Gründerschmiede am KIT hat 2017 Verstärkung bekommen. Maximilian Isensee ist für euch die erste Anlaufstelle am Center for Interdisciplinary Entrepreneurship (CIE). Neben der Beratung von Studierenden macht er die Eventorganisation z.B. für das Gründergrillen oder ist mit der Community Arbeit der Start-up Szene beschäftigt. Daniela Musial-Lemberg ist für die Gründerkommunikation zuständig und betreut die Kommunikationskanäle der Gründerschmiede wie z.B. unseren Newsletter oder die Website.

Weiterlesen

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zu Gast beim 86. Gründergrillen

Theresia Bauer und Thomas Hirth am Grill

Theresia Bauer und Thomas Hirth am Grill

Die diesjährige Herbstsaison startete gleich mit einem Gründergrillen der besonderen Art. Am Montagabend, den 9. Oktober stand Wissenschaftsministerin Theresia Bauer höchst persönlich mit Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Hirth am Grill und versorgte Gründungsinteressierte und Gründerteams mit Würstchen im Brötchen. Zuvor hatte sie die über 140 Gäste im Foyer des Gerthsen-Hörsaals am Campus Süd begrüßt und gespannt dem Pitch der Teams understand.ai, SciMo und vanory verfolgt.

Weiterlesen

Impressionen zum 86. Gründergrillen

Hier sind für euch einige Impressionen vom 86. Gründergrillen am 9. Oktober mt Wissenschaftsministerin Theresia Bauer als Special Guest.

 

 

Momente 2016 – Highlights der KIT-Gründerschmiede

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende entgegen und für die meisten Menschen ist der Ausklang des Jahres mit Vorfreude auf eine besinnlichere Zeit verbunden. In seiner Stille lädt der Dezember dazu ein, die Geschehnisse des zurückliegenden Jahres zu reflektieren. Auch die KIT-Gründerschmiede blickt auf ein bewegtes Jahr 2016 zurück – wir wollen gemeinsam mit dir unsere Highlights des Jahres Revue passieren lassen.

Die Bundeskanzlerin am KIT-Stand auf der CeBIT

Angela Merkel am KIT-Stand auf der CeBITDie CeBIT 2016 stand unter dem Motto „Discover d!conomy – Die digitale Transformation ist da!“ ganz im Zeichen digitaler Prozesse in der Wirtschaft. Themenfelder wie „Big Data“, „Cloud Computing“, „Internet of Things“, „Mobile“, „Industrie 4.0“ und „Arbeitswelt 4.0“ informierten Besucher und Fachpresse nicht nur über den aktuellen Stand der digitalen Wirtschaft, sondern ermöglichten auch einen Ausblick auf zukünftige Trends und Entwicklungen. Das KIT war natürlich auch vor Ort und konnte in Person von Dr. Angela Merkel einen ganz besonderen Gast an seinem Stand begrüßen. Die Bundeskanzlerin ließ sich sichtlich beeindruckt die Funktionen einer vom KIT-Spin-off Kinemic entwickelten Gestensteuerungssoftware vorführen. Weiterlesen

Weiterlesen

75. Gründergrillen unter dem Motto “Bewährtes fortsetzen, Neues angehen”

Beim Gründergrillen im April übernahm erstmals in der achtjährigen Geschichte des Gründergrillens ein Präsidiumsmitglied die Rolle des Gastgebers: Der neue KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales, Prof. Thomas Hirth, schwang höchstpersönlich die Grillzange und erläuterte den Teilnehmern die Bedeutung von Innovation am KIT und das Vorgehen bei der Weiterentwicklung des Center for Interdisciplinary Entrepreneurship (CIE). Unterstützt wurde er vom Leiter des KIT-Innovationsmanagement (IMA), Dr. Jens Fahrenberg, und dem Leiter des Instituts für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (EnTechnon), Prof. Orestis Terzidis.

Prof. Thomas Hirth am Grill

Die Grillmeister beim 75. Gründergrillen: Prof. Orestis Terzidis, Prof. Thomas Hirth und Dr. Jens Fahrenberg (v. l. n. r.)

Weiterlesen

1 2