Ausgezeichnete Krebsforschung – KIT-Spin-off amcure GmbH überzeugt beim CyberOne Award mit einem neuen Ansatz für die Pankreaskrebstherapie

amcure-Gründer Dr. Matthias Klaften und Dr, Alexandra Matzke

Für ihren Wirkstoff gegen Pankreaskrebs wurde die Karlsruher amcure GmbH am 12. Juni 2012 mit dem zweiten Preis beim Cyber One Award prämiert. Darüber hinaus wurde die amcure GmbH mit dem renommierten Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die vier Unternehmensgründer des jungen Spin-offs aus dem Karlsruher Institut für Technologie arbeiten am Wirkstoff AM001, der zukünftig neue Möglichkeiten bei der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs eröffnen könnte.

Weiterlesen

Sicher im Risikoraum – Das KIT-Spin-off Opasca entwickelt Systeme zum Personenschutz für Spezialanwendungen

Linear Accelerator isolated on white background

Das Gebiet der sensorbasierten Umwelterfassung bietet ein breites und interessantes Spektrum an Anwendungsbereichen. Die OPASCA Systems GmbH, ein 2011 gegründetes technologieorientiertes Spin-off aus dem KIT, hat sich auf die Entwicklung intelligenter sensorbasierter Systeme und Lösungen in der Personen- und Objektdetektion spezialisiert. Schwerpunkt des Jungunternehmens ist der Personenschutz in sicherheitskritischen Anlagen, insbesondere in medizinischen High-Tech-Einrichtungen wie bei der Strahlentherapie, dem Röntgen, der Computertomographie (CT) und der Magnetresonanztomographie (MRT).

Weiterlesen

In Sekunden Leben retten – neocor GmbH, ein Spin-off des KIT entwickelt hochinnovativen Erste-Hilfe -Sensor

2011_3 neocor Bild

Bei einem Notfall kommt es auf jede Sekunde an. Viele Ersthelfer wissen jedoch nicht, wie sie sich in kritischen Situationen wie etwa beim Auffinden einer bewusstlosen Person verhalten sollen. Unsicherheit verhindert oft eine schnelle Reanimation. Häufig werden zwar die richtigen Maßnahmen wie die Kontrolle der Atmung und des Pulses ergriffen, trotzdem erkennt nur etwa die Hälfte der Ersthelfer einen Herzkreislaufstillstand beziehungsweise leitet sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen beim Opfer ein.

Weiterlesen

Die Farbprobe – KIT-Spin-off Visolas produziert durchstimmbare Lichtquellen auf Polymerbasis für die Spektroskopie

KIT-Spin-off Visolas GmbH

Der Bedarf an komfortabel zu bedienenden, präzisen und in ihrer Farbe einstellbaren Lichtquellen für optische Spektroskopie in Forschung und Industrie ist wegen der Fülle an Anwendungen enorm. Für Analysen in der Atomphysik bis zur Umwelttechnik stellen Farbstofflaser die ideale Strahlungsquelle dar. Sie sind jedoch so groß, kompliziert in der Bedienung und kosten- und wartungsintensiv, dass ihr Einsatz bisher auf Nischenanwendungen beschränkt bleibt. Anwender setzen daher als Alternative Systeme ein, welche die benötigte Farbe aus weißem Licht herausfiltern. Diese Systeme arbeiten ineffizient und sind nicht für alle Anwendungen einsetzbar.

Weiterlesen

Maschinen sehen Menschen – Spin-off Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG setzt KIT-Technologien international auf dem Gebiet der automatischen Videoanalyse ein

2011_1 Videmo Bild

Das menschliche Sehen ist komplex. Das Wahrnehmen und Erkennen anderer Menschen aus verschiedensten Blickwinkeln, die Interpretation von Bewegung, Gestik, Mimik und Blickrichtung bilden wichtige Grundbausteine der zwischenmenschlichen Interaktion. Die Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG entwickelt  technische Systeme, die wichtige Fähigkeiten der menschlichen visuellen Wahrnehmung imitieren, und setzt sie in verschiedensten Anwendungen ein, vor allem in den Bereichen Sicherheit und Kundenanalyse.

Weiterlesen

1 2 3 4