Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zu Gast beim 86. Gründergrillen

Theresia Bauer und Thomas Hirth am Grill

Theresia Bauer und Thomas Hirth am Grill

Die diesjährige Herbstsaison startete gleich mit einem Gründergrillen der besonderen Art. Am Montagabend, den 9. Oktober stand Wissenschaftsministerin Theresia Bauer höchst persönlich mit Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Hirth am Grill und versorgte Gründungsinteressierte und Gründerteams mit Würstchen im Brötchen. Zuvor hatte sie die über 140 Gäste im Foyer des Gerthsen-Hörsaals am Campus Süd begrüßt und gespannt dem Pitch der Teams understand.ai, SciMo und vanory verfolgt.

Weiterlesen

Gründer des Monats Oktober: Melody Scanner

logoDas junge Karlsruher Start-up befindet sich derzeit mitten in der Gründungsphase. Melody Scanner ist eine cloudbasierte Notenmappe, die der User mit Musikdateien befüllen kann. Ob Profi- oder Hobbymusiker, hier kann sich jeder die Noten seines gewünschten Songs generieren lassen. Wir haben die Gründer im Interview zu der Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt.

team_blog Weiterlesen

Impressionen zum 86. Gründergrillen

Hier sind für euch einige Impressionen vom 86. Gründergrillen am 9. Oktober mt Wissenschaftsministerin Theresia Bauer als Special Guest.

 

 

„Heißer Stuhl“ mit Dr. Friedrich Georg Hoepfner im CIE

Zweimal im Jahr veranstaltet das Center for Interdisciplinary Entrepreneurship (CIE) den „Heißen Stuhl“ mit Herrn Dr. Friedrich Georg Hoepfner. Drei Teams dürfen an diesem Nachmittag vor dem mehrfachen Gründer pitchen und bekommen im Anschluss an den Pitch 30 Minuten schonungslos ehrliches Feedback zu Präsentation, Idee und Geschäftsmodell.

Am 25. Januar hatten die Teams von Melody Scanner, mytourapp und TRVLMIND die Möglichkeit, aus dem umfangreichen Erfahrungsschatz von Herrn Dr. Hoepfner zu schöpfen. Der Business Angel und Gründer von mittlerweile fast 100 Start-ups begrüßte die Runde und stellte zunächst sich selbst vor. Schon im Alter von 22 Jahren hatte er sein erstes Geschäftsmodell entwickelt. Dreimal musste er dieses jedoch verändern und an die Kunden und den Markt anpassen, bis er damit Erfolg hatte. Dieses so genannte Pivoting ist für die Gründer meist schmerzhaft, stellt aber häufig den Schlüssel zum Erfolg dar, so Dr. Hoepfner.

Dr. Friedrich Georg Hoepfner (rechts) am Center for Interdisciplinary Entrepreneurship

Dr. Friedrich Georg Hoepfner (rechts) am Center for Interdisciplinary Entrepreneurship

Weiterlesen