Gründer des Monats April: Pharos Solutions GmbH

PharosSolutions_Logo_180pxBREIT

„Deutsche Qualität zu ägyptischen Preisen“: Während eines Praktikums in Ägypten lernt Katrin Gaedke-Weberruß Mitbegründer Jean Joseph kennen. Aus einer zufälligen Zusammenarbeit entwickelt sich die Pharos Solutions GmbH. Mit Hauptsitz in Karlsruhe sowie dem Standort im ägyptischen Alexandria bietet das Unternehmen Nearshore-Softwareentwicklung von mobilen Apps und Webportalen. Wir haben die Gründer im Interview zu der Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt.

Das Team von Pharos Solutions mit den Gründern Katrin Gaedke-Weberruß (vordere Reihe dritte von links) und Jean Joseph (hintere Reihe dritter von links)

Das Team von Pharos Solutions mit den Gründern Katrin Gaedke-Weberruß (vordere Reihe, dritte von links) und Jean Joseph (hintere Reihe, dritter von links)

Weiterlesen

Tag of the Month: Crowdsourcing

Der Begriff Crowdsourcing setzt sich aus den englischen Wörtern für Menschenmenge „Crowd“ und Auslagerung „Outsourcing“ zusammen. Ähnlich wie beim Outsourcing werden dabei Unternehmensaufgaben an Dritte übertragen. Beim Crowdsourcing werden diese allerdings nicht an einen externen Dienstleister ausgegliedert, sondern an eine Crowd, bei der es sich für gewöhnlich um Internet-User handelt.

Unternehmen lassen bestimmte Aufgaben von einer Gruppe freiwilliger User erfüllen oder nutzen die Schwarmintelligenz, um produktives Feedback zu einem Produkt zu erhalten. Bei den Aufgaben kann es sich um Ideen, Tests, aber auch konkrete Arbeitsanweisungen handeln. Gerade für Start-ups liegen die Vorteile dieser Methode auf der Hand: Die Crowd übernimmt unentgeltlich Aufgaben, wodurch wichtige Unternehmensressourcen gespart werden können. Zudem handelt es sich bei den Crowds meist um heterogene, interdisziplinäre Gruppen. Dadurch wird das Produkt aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachtet, was besonders dann von Vorteil ist, wenn eine möglichst breite Käuferschicht angesprochen werden soll.

Weiterlesen