Mit Crowdfunding und Teamgeist zum Erfolg: KIT-Studierende bauen Bäckerei in Sri Lanka

Eines der ersten Projekte, das erfolgreich über KITcrowd finanziert wurde, ist das Projekt „Brot für eine Perspektive“ der Hochschulgruppe „Engineers Without Borders – Karlsruhe Institute of Technology e.V.“ (EWB). Die Gruppe hatte es sich zum Ziel gesetzt, eine Bäckerei für Kriegswitwen im Norden Sri Lankas zu bauen. Die Bäckerei soll den Lebensunterhalt der Frauen des Volks der Tamilen und deren Familien sichern, die noch immer unter den Folgen des Bürgerkriegs leiden, der sich von 1983 bis ins Jahr 2009 in dieser Region abgespielt hat. Innerhalb von zehn Monaten gelang es dem Team, 70.000 Euro an Spenden einzusammeln, einen Großteil davon über KITcrowd. Wir trafen drei Mitglieder von EWB nach ihrer Rückkehr aus Sri Lanka zum Interview.

Engineers Without Borders: Pascal Otterbach, Michael Kalkbrenner und Marcel Mott

Weiterlesen

Tag of the Month: Crowdfunding

Angehende Gründer, die sich überlegen, wie sie ihre Idee am besten realisieren können, stehen oftmals vor dem Problem der Finanzierung. Den finanziellen Aufwand für den Unternehmensaufbau oder erste Produkte können nur wenige durch Eigenkapital aufbringen. Crowdfunding hat sich deshalb als alternative Finanzierungsform für Gründungsprojekte etabliert. Doch wie genau funktioniert Crowdfunding? Weiterlesen