Gründer des Monats: Aquarray

Aquarray_LogoDas im März 2018 gegründete KIT Spin-off Aquarray ermöglicht mit dem Prinzip der Droplet-Microarray (DMA) Technologie eine nachhaltige Verbesserung des Zell-Screening im Bereich Pharmaindustrie und Biowissenschaften. Durch die neue Möglichkeit des miniaturisierten Hochdurchsatzscreenings können Laboren parallel tausende von Proben durchtestet, um den Gesamtverbrauch an Reagenzien und Zellen zu reduzieren. Wir haben die Gründer im Interview zu der Idee, der Gründungszeit und den Zukunftsaussichten befragt.

Aquarray_Team Weiterlesen

High-Content-Screening aus einer Hand – Die ACQUIFER AG bietet als Spin-off des KIT eine Plattform für die bildbasierte Life-Science-Forschung

Dr. Urban Liebel und Thomas Schurr

Um komplexe biomedizinische Fragestellungen zu erforschen, sind aufwendig angelegte Screening-Experimente notwendig. So wird beispielsweise bei der Erforschung weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Krebs und Alzheimer eine sehr hohe Probenanzahl mit vollautomatisierten Mikroskopen untersucht. Jedoch verfügt weltweit kaum ein Labor über die komplette Ausstattung und die Ressourcen an interdisziplinären Mitarbeitern, die dafür notwendig sind. Biologische Methoden, robotergestützte Laborautomation, intelligente Mikroskope, sehr große Datenmengen, automatische Bildauswertung, sicherer Datenaustausch mit anderen Laboren sind stets individuelle Herausforderungen. Die ACQUIFER GmbH bietet hierzu eine kosteneffiziente Gesamtlösung.

Weiterlesen