Sicher im Risikoraum – Das KIT-Spin-off Opasca entwickelt Systeme zum Personenschutz für Spezialanwendungen

Linear Accelerator isolated on white background

Das Gebiet der sensorbasierten Umwelterfassung bietet ein breites und interessantes Spektrum an Anwendungsbereichen. Die OPASCA Systems GmbH, ein 2011 gegründetes technologieorientiertes Spin-off aus dem KIT, hat sich auf die Entwicklung intelligenter sensorbasierter Systeme und Lösungen in der Personen- und Objektdetektion spezialisiert. Schwerpunkt des Jungunternehmens ist der Personenschutz in sicherheitskritischen Anlagen, insbesondere in medizinischen High-Tech-Einrichtungen wie bei der Strahlentherapie, dem Röntgen, der Computertomographie (CT) und der Magnetresonanztomographie (MRT).

Weiterlesen

In Sekunden Leben retten – neocor GmbH, ein Spin-off des KIT entwickelt hochinnovativen Erste-Hilfe -Sensor

2011_3 neocor Bild

Bei einem Notfall kommt es auf jede Sekunde an. Viele Ersthelfer wissen jedoch nicht, wie sie sich in kritischen Situationen wie etwa beim Auffinden einer bewusstlosen Person verhalten sollen. Unsicherheit verhindert oft eine schnelle Reanimation. Häufig werden zwar die richtigen Maßnahmen wie die Kontrolle der Atmung und des Pulses ergriffen, trotzdem erkennt nur etwa die Hälfte der Ersthelfer einen Herzkreislaufstillstand beziehungsweise leitet sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen beim Opfer ein.

Weiterlesen

1 8 9 10