EnTechnon-Aktivitäten im Wintersemester 2020/21

LOGO-EnTechnonIm aktuellen Wintersemester finden am und mit Beteiligung des EnTechnon zahlreiche interessante Lehrveranstaltungen sowie Workshops und Konferenzbeiträge statt, in verschiedenen – momentan digitalen – Formaten rund um das Thema “Unternehmerisches Denken und Handeln”.

Entrepreneurship Talks

Im Rahmen der regulären Mastervorlesung ‚Entrepreneurship‘ von Prof. Terzidis finden im Wintersemester sieben Gastvorträge statt, bei denen Unternehmer, Investoren oder Führungskräfte aus der Wirtschaft ihre Erfahrungen zu den behandelten Themen teilen. Die Vorträge dienen dazu, die in der Vorlesung eingeführten Begriffe und Zusammenhänge aus Sicht der Praxis zu beleuchten.

Weiterlesen

Dein Ziel? Unternehmensgründer!

Das KIT-Innovationsmanagement hat in Zusammenarbeit mit der Kanzlei nowak & partner aus Karlsruhe zwei Workshops rund um Recht und Steuern für die Unternehmensgründung angeboten. Mehr als 20 Interessierte haben das Angebot genutzt.

KIT-Gründerberater Dr. Rolf Blattner (l.) mit den Referenten Mike Gottstein (11. v.l.) und Thorsten Nowak (12. v.l.) von der Kanzlei nowak & partner

KIT-Gründerberater Dr. Rolf Blattner (l.) mit den Referenten Mike Gottstein (11. v.l.) und Thorsten Nowak (12. v.l.) von der Kanzlei nowak & partner

Die Kanzlei nowak & partner verfügt über langjährige Erfahrung in der Begleitung und Beratung von jungen Unternehmen. Daher boten wir unseren Gründerteams an zwei Vormittagen einen Crashkurs mit den Referenten Mike Gottstein und Thorsten Nowak zu den Themen Produkt, Markt, Ressourcen, Finanzen, Umsatzplanung, Exit-Szenarien und Businessplan an. Im Vordergrund standen dabei Fragestellungen aus den Bereichen Steuern und Recht.

Weiterlesen

upCAT #3 – Teams pitchen erfolgreich beim Demo Day

Mit Applaus ging am 10. März 2015 das Accelerator-Programm „upCAT“ der KIT-Gründerschmiede mit dem finalen Demo Day zu Ende. Nach zwölf Wochen intensiver Arbeit stellten die sechs teilnehmenden Teams ihr Geschäftsmodell einem Fachpublikum aus Business Angels, Venture Capitalists und Karlsruher Newswerkpartnern vor. Beim upCAT #3 waren sechs ganz unterschiedliche Teams dabei:

  • ChromX: Software zur Chromatographie-Modellierung für Prozessentwicklung und Robustheitsstudien für die biopharmazeutische Industrie
  • LehrWerk: Baukästen als Lehrmaterial für angehende Ingenieure und Techniker
  • Paralution: Software und Beratung zur beschleunigten Berechnung computergestützter Simulationen
  • Softtop: Wetterschutzverkleidung für Fahrräder und E- Bikes
  • Storrays: Technologie zur Herstellung von ultra-hochdichten Peptidarrays
  • tego energy: Energieversorgungsmodule für Energy Harvesting

Weiterlesen

Sechs Teams starten beim KIT-Accelerator upCAT#3

Tachometer_Contentbreite

Diese Woche begann die dritte Runde des KIT-eigenen Accelerator-Programms upCAT (Startup Catalyst) mit insgesamt sechs Teams. Die teilnehmenden Teams treten mit den unterschiedlichsten Ideen beim Accelerator an: Die Themen reichen u.a. von Energie über Bildung bis hin zu Biotechnologie und Outdoorprodukten. Wir freuen uns, dass es so vielfältige Ideen in den dritten Programmdurchlauf geschafft haben. Am 17.11.2014 fiel der Startschuss von upCAT bei der Kick-off Week. Neben der Einführung in das Programm lernten sich die Teams, Organisatoren und Mentoren untereinander kennen.

Weiterlesen

Erste PhD Spring School on Technology Innovation and Entrepreneurship geht erfolgreich zuende

Doktoranden werden Unternehmer von Morgen

Die Gründerstadt Karlsruhe und insbesondere das KIT bieten für angehende Unternehmer die perfekte Plattform, um ihre Ideen zu einer potenziellen Geschäftsidee zu entwickeln und ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Vor diesem Hintergrund entwickelte das Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (EnTechnon) die erste „PhD Spring School on Technology Innovation and Entrepreneurship“: Im Fokus standen technologische Inventionen als Basis für Gründungen. Roboterhand_Contentbreite

Weiterlesen